Header - plasmakugel-lavalampe.de

Plasmakugel & Lavalampe

Faszinierende Technik - wunderschöne Dekoration

Häufige Fragen zur Lavalampe

Ein stylisches Produkt wie eine Lavalampe liefert immer viel Gesprächsstoff bei Gästen und Besuchern. Die Lampen sehen etwas mystisch aus und werfen alleine deshalb schon Fragen auf. Die häufigste lautet: „Wie funktioniert eine Lavalampe?“.

Lesen Sie hier einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um Lavalampen.

Gibt es die Lavalampen in verschiedenen Größen?

Ja, es gibt sie in diesen Größen. Sehen Sie hier Beispiele:

Rabalux Dovce Dekorative XXL Lavalampe – Höhe 76cm

Rabalux Dovce Dekorative XXL Lavalampe - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Mathmos Astro Lavalampe – Höhe 43cm

Mathmos Astro Lavalampe - Grün/Blau - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Mathmos Fireflow R1 Lavalampen Paar mit Teelicht – Höhe 24cm

Mathmos Fireflow R1 Lavalampen Paar mit Teelicht - Chrome - Violett/Orange - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen
Lavalampen Größenvergleich

Wie richte ich meine Lavalampe ein?

Achten Sie darauf, dass die Glühbirne fest in den Sockel Ihrer Lavalampe eingeschraubt ist.

Schließen Sie Ihre Lavalampe an eine Steckdose an und halten Sie sie von direkter Sonneneinstrahlung oder extremen Temperaturen fern.

Für beste Ergebnisse empfehlen wir eine Raumtemperatur von etwa 21 Grad Celsius.

Schalten Sie Ihre Lavalampe mit dem Netzschalter ein, der sich bei den meisten Modellen am Netzkabel befindet.

Wie lange muss ich warten, bis meine neue Lavalampe richtig funktioniert?

Wenn Sie Ihre Lavalampe zum ersten Mal einschalten, dauert es etwa zwei bis sechs Stunden, bis die Lava fließt. Haben Sie also bitte etwas Geduld.

Zuerst bildet Ihre neue Lavalampe türmchenförmige Wachssäulen, wenn sie zu fließen beginnt. Dies ist normal, also lassen Sie die Lampe mindestens zwei bis sechs Stunden laufen, wenn Sie sie zum ersten Mal benutzen. Je öfter Sie es verwenden, desto schneller startet sie.

Meine Lavalampe funktioniert nicht richtig – was könnte das Problem sein?

Wenn die Lava in Ihrer Lavalampe nicht so fließt, wie sie sollte, versuchen Sie die nachfolgenden Schritte. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lampe ausgeschaltet und gekühlt ist, bevor Sie diesen Vorgang durchführen:

Überprüfen Sie die Unterseite der Lampe. Es gibt bei vielen eine Metallspule, die hilft, das Schmelzen der Lava zu beschleunigen.
Wenn diese Spule nicht an der Unterseite der Lampe angebracht ist, kann es länger dauern, bis die Lava richtig fließt.
Wenn die Spule nicht unten eingenietet ist, können Sie die Kugel vorsichtig drehen und die Spule sollte in Position fallen.

Was kann ich tun, wenn meine Lavalampe trüb ist?

Wenn Ihre Lavalampe getrübt wirkt, lassen Sie sie bei Raumtemperatur stehen und lassen Sie das Wachs etwa acht Stunden lang ruhen.

Schalten Sie die Lampe ein, bis das Wachs weich wird, dann schalten Sie es wieder aus und lassen Sie es abkühlen.

Nach dem Abkühlen die Lampe wieder einschalten und acht bis zehn Stunden laufen lassen. Dies sollte zu einer klaren Flüssigkeit verhelfen.

Wie pflege ich eine Lavalampe am besten?

Hier sind ein paar einfache Regeln, die sicherstellen, dass Ihre Lavalampe Ihnen weiterhin so viel Freude wie möglich bereitet:

Lösen oder entfernen Sie nicht die Kappe auf der Oberseite der Kugel.

Bewegen oder schütteln Sie Ihre Lavalampe nicht, wenn sie warm ist. Dies kann zu bleibenden Schäden führen, wie z.B. Trübung der Lampe oder zum Auseinanderbrechen der Lava. Schalten Sie in diesem Fall die Lampe sofort aus und lassen Sie sie 24 Stunden lang ungestört stehen, dann schalten Sie sie wieder ein und sie sollte wie gewohnt funktionieren.

Stellen Sie die Lampe nicht in direktes Sonnenlicht, da sonst die Farben verblassen.
Lagern oder betreiben Sie Ihre Lavalampe nicht bei extremer Kälte oder Hitze, da dies die Funktionalität Ihrer Lampe beeinträchtigt.

Wie funktionieren Lavalampen?

Das Prinzip der Lavalampe ist bis heute das gleiche wie bei der Erfindung durch Edward Craven Walker in den 1960er Jahren.

Die Flüssigkeit, die der Lavalampe ihren Look verleiht, besteht aus Wachs, das von der Glühbirne im Sockel der Lampe erhitzt und so geschmolzen wird.

Wenn sich das Wachs erwärmt, wird es leichter als das Wasser, in dem es schwebt, und kann so an die Spitze steigen. Wenn es sich weiter von der Glühbirne entfernt, beginnt das Wachs abzukühlen und wird dichter als das Wasser, wodurch es wieder in Richtung Glühbirne sinkt.

Dadurch entsteht ein Kreislauf aus Heizen und Kühlen, der der Lavalampe ihre legendäre Mischung aus Leuchten und Fließen verleiht. Es ist eine einfache, aber grandiose Idee, die sich im Laufe der Jahre bewährt hat, um zu einem der stylischsten Einrichtungsgegenstände aller Zeiten zu werden.

Mathmos Telstar Lavalampe Rakete - Blau/Grün

Produktinformationen*:

  • Englische Handarbeit, das Original, von den Erfindern der Lavalampe
  • 4 kg, 500mm x 190mm, Leuchtmittel: Halogen GU10 240V 28W,
  • Glasflasche von Hand mit einzigartiger Mathmos Formel gefüllt
  • Fuss u. Kappe aus poliertem Aluminium von britischen Handwerkern handgedreht.

Was ist in einer Lavalampe drin?

A: Die genaue Zusammensetzung der einzigartigen Lava ist ein Geheimnis des jeweiligen Herstellers, aber es ist eine spezielle Wachsmischung, die in einer speziellen flüssigen Mischung eingelagert ist, die hilft, die Fließbewegung der Lava zu verbessern.