26. September 2017

LED-Deckenleuchten mit Flair

LED und Solar-Leuchte
LED-Birnen brauchen sehr wenig Strom | © panthermedia.net / ludinko

Vielleicht haben Sie es schon mitbekommen? LED Leuchten sind die Technologie von morgen. Besonders kleine Leuchtmittel bei einzelnen Leuchtpunkten (sogenannte SMD oder LED) und günstige Verbrauchspreise beim Strom zeichnen die LED-Technologie aus.

Das Schöne an LED Leuchten ist insgesamt die Vielfalt am Markt, die inzwischen größer ist, als die herkömmlicher Lampen, die ja immer eine große Fassung benötigen.

Es gibt inzwischen Deckenleuchten und Wandleuchten in allen Formen  und Variationen. Durch die biegsamen LED-Stripes sind auch schmale Lichtleisten, selbst über Eck, möglich.

Energieeffizient

Herkömmliche Glühbirnen sind im Gegensatz zur LED-Technologie wahre Stromfresser. Ein Großteil der Energie geht in Wärme verloren, wie Sie sicher bestätigen können. Oder haben Sie sich als Kind nicht mal die Finger an einer Glühbirne verbrannt?

Frei von giftigen Schadstoffen

Aber auch gegenüber der moderneren Energiesparlampe (Quecksilberdampf-Niederdrucklampe) hat die LED-Leuchte einen unschlagbaren Vorteil. Weder ist in ihr Quecksilber verbaut, noch andere giftige Stoffe, die in einer Energiesparlampe vorhanden sind. Eine LED-Birne ist somit kein giftiger Sondermüll mehr.

Weitere Vorteile der LED-Leuchte

  • Eine Lampe mit LED-Technologie erreicht im Gegensatz zur Energiesparbirne sofort die volle Helligkeit.
  • Sie  ist unempfindlich gegen häufiges An- und Ausschalten. Das nimmt die Energiesparlampe ja schnell übel.
  • Die Lebensdauer ist in der Regel deutlich länger. Hier sollte man allerdings auf Qualitätsleuchtmittel setzen.
  • Die Lichtausbeute ist höher als bei der Energiesparleuchte
  • Sie ist stoß- und vibrationsfest
  • Auf die Laufzeit und den Verbrauch gesehen (kompletter Lebenszyklus) hat die Lampe niedrige Gesamtkosten

Als einzige Nachteile kann man bei der LED-Lampe übrigens lediglich zwei Punkte ausmachen: die Lampen sind bei Hitze (noch) schlecht einzusetzen, da die Lichtausbeute geringer wird und die Lampe schneller altert. Punkt zwei sind dann die hohen Investitionskosten, die sich erst im Laufe der Monate oder Jahre rentieren. Vor allem, wenn man gleich den gesamten Haushalt auf LED-Technologie umstellt, wird es erst einmal sehr teuer. Ihre Stromrechnung und die Umwelt werden es Ihnen aber danken.

Fazit

Leuchten, wie z.B. Deckenleuchten, Leselampen oder andere sind nicht nur dekorativ, sondern Sie sparen langfristig Geld und tun auch noch etwas Gutes für die Umwelt.

Schauen Sie sich doch einmal schöne Deckenlampen mit LED-Technologie an. Macht garantiert Lust auf eine neue Deckenleuchte!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*